Web Design

Förderkreis der Begegnung

mit Christen des Ostens e. V.

logo02

ÖKUMENE UND SPIRITUALITÄT

Ökumene mit der Ostkirche bestimmt bis heute die Ausrichtung des Förderkreises, der gegenseitige Chorbesuche, gemeinsame Konzerte und Andachten pflegt.

Die tiefe Frömmigkeit und meditative Schönheit östlicher Gesänge erleben wir regelmäßig auch bei unserem Besuchen im Kloster  Gorodok/Westukraine.

Äbtissin Michaela leitet mit großer Umsicht und mütterlicher Fürsorge nicht nur im Kloster, sondern auch die von ihr gegründeten Klosterfilialen. Mit souveräner Führungskraft betreut sie über 110 Schwestern. Das Kloster hat in der gesamten Ukraine einen ausgezeichneten Ruf. Erzbischof Varfolomej aus Rivne unterstützt dabei dieses ökumenische Engagement mit großem Wohlwollen.

ebene01_oekumene01

IMG_0476

Ökumenische Begegnung
in der Diözese Augsburg 2005:
Oberin des Kreszentia-Klosters
und Äbtissin Michaela

Gemeinsames Gotteslob
im Dom zu Augsburg 2009:
Chor des Klosters Gorodok
und Ostliturgischer Lehrerchor

 

 

Gespendet vom Förderkreis für die neue Klosterkirche "Christi Geburt" in Gorodok:

ebene01_oekumene02
ebene01_oekumene03

Glocken mit unserem Emblem

Ikonostase mit Ikonen

[Home] [Rundbrief] [Mildtätigkeit] [Ökumene] [Solidarhilfe] [Termine] [Wir über uns] [Bildergalerien]